Telegehirn

Was ist das für 1 Blog?

Glück gehabt

8 Kommentare

Von einem Haus in der Hermannstraße, gleich neben dem Kindl Boulevard, fiel heute ein großes Stück Putz von der Wand und schlug, aus der Höhe der 4. Etage, teils in die Markise eines Schmuckgeschäfts und teilweise mitten auf das Trottoir. Zum Glück wurde niemand verletzt.

telegehirn-neukolln-1392006.JPG
Was aber wie ein Wunder wirkt, weil der Gehweg an dieser Stelle sehr schmal und auch um kurz nach 18 Uhr noch reichlich frequentiert ist. Die Markise ist ramponiert:

telegehirn-neukolln-1392006-2.JPG
Bei dem Imbiss nebenan gibt es sehr leckere Currywurst. Die Freunde und Helfer waren rasch zur Stelle und sicherten den Ort bis zum Eintreffen der Feuerwehr ab. Auch wenn einige achtlose Personen, wahrscheinlich Anarchisten, trotz warnender Zurufe der Ordnungshüter, die Gefahrenstelle ungeachtet passierten. Die Trümmer sind schon beseitigt:

telegehirn-neukolln-1392006-1.JPG

Alle Fotos Telegehirn © 2006

8 thoughts on “Glück gehabt

  1. biste neuerdings volxreporter oder wie? unscharfe bilder kannste ja schon…

  2. Das ist extra für solche Klugscheisser wie dich. Sonst regst du dich noch auf, daß da Leute gegen ihren Willen abgebildet werden.

    Ansonsten ist es immer wieder erfreulich, daß du zu den regelmäßigen Lesern hier gehörst. Selbst du kannst ja nicht den ganzen Tag die Maobibel oder was vom 4. Marx Brother lesen.

    Volxreporter?! Wenn schon, dann Volxblogger😉

    Man könnte es auch so beschreiben: (unscharf) Lokal knipsen und (scharf) global bloggen. Das ist dann schon WEB 3.0.😉

    Aber das dürfte zu anspruchsvoll für dich sein, da du schon grandios an WEB 1.0 gescheitert bist.

    Aber mal im Ernst: ist so ein kleines und eigentlich belangloses Geschichtchen nicht authentischer, als das geputzte Silber zu präsentieren?

    artur macht mal wieder deutlich, daß er extrem vorurteilsbeladen ist. Der Autor stört ihn mehr als der Inhalt. Soll ich jetzt mit Mitleid oder mit Spott reagieren?

  3. ihr könntet auch knuddeln!

    …ich geh ja schon..
    😉

  4. Sicherlich war das ein Anschlag der bösen Moslems. Von wegen Schweinefleisch in der Currywurst und so.

  5. Daran habe ich ja noch gar nicht gedacht…😉

    Es ist ja auch einer der letzen Currywurst-Imbisse in der Gegend. Auf der Karl-Marx gibt es noch ein paar, aber ansonsten ist das hier Döner-Land. Viele von denen sind einfach scheisse und es gibt eh nur ein halbes Dutzend Döner-Läden in Berlin, bei denen ich beruhigt etwas essen kann. Dort kostet der Döner dann auch zwei Euro.

    Bei einigen Läden hängen von Zeit zu Zeit Zettel draussen dran, die einem erzählen, daß man wegen Renovierung oder anderen Unpässlichkeiten tempörär schliessen müsste…

  6. .. und Nachts is kälter als draußen!

    😀

  7. telegehirn. ich bin ja so froh, dass du ein so gesundes selbstbwewusstsein hast. aber eines sollte dir trotzdem klar sein: die geschichten über geputztes silber sind um welten interessanter als dein abgeplatztes stück gips, vor dem fette berliner weiber rumspringen.

  8. Jetzt hast du es dir aber mit D.D.P. verscherzt.

    Adipöse Frauen sehe ich hier eher selten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s