Telegehirn

Jetzt mit 30% mehr Trollfeminismus!


7 Kommentare

Rauchverbot wird in Neukölln nicht kontrolliert

In den Ordnungsämtern fehlt angeblich Personal und deshalb soll nach dem Willen des Neuköllner Bezirksbürgermeisters Heinz Buschkowsky, die Einhaltung des Nichtraucherschutzgesetz in Neukölln nicht kontrolliert werden. Dabei droht Rauchern ab 2008 ein Bußgeld von bis zu 100 Euro und Wirten, die das Rauchen gestatten, müssen sogar bis zu 1000 Euro bezahlen und bei dieser Gelegenheit sollen die Sheriffs auch gleich Falschparker aufschreiben. Eigentlich ein lukratives Geschäft, aber laut einiger Bezirksbürgermeister gibt es nicht genügend Personal. Diese Situation ist Ausdruck der Unfähigkeit der Berliner Politik, denn im Stellenpool sitzen einige Tausend Mitarbeiter und niemand ist fähig eine sinnvolle Beschäftigung für diese Menschen zu finden.

Überlegen wir einmal. Auf der einen Seite 4700 Mitarbeiter, die eine Arbeitsstelle benötigen und gleichzeitig fehlen den Bezirken Mitarbeiter, um die Einnahmesituation zu verbessern. Ist ein solcher Zustand schon der angedrohte versprochene Sozialismus?
Besorgte Nichtraucher können aber die Polizei rufen, wenn sie einen Raucher in einem Restaurant entdecken. Da freue ich mich ja schon auf die Meldungen im Polizeifunk: “Verfolgen flüchtigen Raucher in Richtung Hermannplatz.”


2 Kommentare

Huzzah for Mr. Wiary!

Heute vor 15 Jahren erfand er das Wiary und ich gratuliere überschwänglich dem Erfinder. Das sich der Name Wiary nicht etablieren konnte, ist nicht wirklich seine Schuld, denn er war mehr als ein Jahrzehnt auf der ganzen Welt für Frieden und Eierkuchen im Einsatz und in der Zwischenzeit wurde seine Idee gestohlen und in Blog umbenannt. Auf das die nächsten 15 Jahre genauso so fruchtbar werden. In der nächsten Woche verrate ich dann, wie und wann, einige meiner Freunde und ich das Internet erfanden.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 3.587 Followern an