Telegehirn

Was ist das für 1 Blog?

„Hauptsache die Kohle stimmt…“

5 Kommentare

…waren die Worte eines Polizisten am Samstag in der Leinestraße und „bei 3000 Euro netto“ würde er halt „jeden Befehl ausführen„. Was dabei heraus kommt, wenn „geldgeile Söldner“ einen auf Bewahrer des Rechtsstaates machen, kann jede/r, der/die sehen kann, hier betrachten:

Hauptsache die Grashalme auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof wurden mit allen Mittel vor den „Terroristen“ geschützt. Dafür darf man auch schon mal so lästige Errungenschaften wie die Pressefreiheit ein kleines bischen einschränken. Stören ja auch immer diese Bilder von aufgeputschten Bullen, die prügelnd die Strassen unsicher machen. Einen Überblick über die Übergriffe gibt es beim Metronauten, bei AKA und den Hedonisten.

5 thoughts on “„Hauptsache die Kohle stimmt…“

  1. Ich bezweifle mal die 3000 Euro netto, so ein Polizist wird wohl nicht auf der Straße seinen Dienst tun. Oder höchstens wenn er versetzt wurde. Die meisten gehen mit der Hälfte nach Hause, jedenfalls jüngere Polizisten… Außerdem macht es bestimmt Spaß, Andersdenkende in Clownkostümen zu drangsalieren und abzuführen. Das würden viele sogar ohne Bezahlung ganz freiwillig in der Freizeit machen.
    Das hätte die Polizei auch mit dem Wasserwerfer auflösen können.😉 Würde bestimmt noch mehr Fun bringen…

  2. Bei 1:00 hört man ein „Scheiß Bullen“, was die anderen so sagen oder zeigen weiß man auch nicht. Die „Bullen“ reagieren da oft sensibel, da legt sich bei denen ein Schalter um… Manchmal reichen schon Widerworte.

  3. Mit Knüppelprämie und Pfeffersprayzuschlag kommt der locker auf 3000 €.😉

    Mal im Ernst: ich hatte ihn darauf hingewiesen, als er mit seiner Gruppe Orks grinsend mitten durch die Leute lief, daß es vielleicht im Iran noch ein paar freie Stellen für jemanden wie ihn geben könnte und er dachte wohl mich damit irgendwie provozieren zu können, wenn er angibt, wieviel Geld er doch bekommen würde. Geschenkt. Viel interessanter ist doch die Aussage, daß wenn die Kohle stimmt er eben jeden dummen Befehl ausführen würde. Nicht um die Grundrechte, die halt nur auf dem Papier stehen, geht es solchen Gestalten.

    Die Clowns wurden ja auch weggehaftet, weil sie mit Parolen provoziert hätten. Diese Clowns sind aber auch sowas von gefährlich.

    Wasserwerfer? Gar nicht notwendig gewesen. Knüppel und Pfefferspray, Schläge und Tritte haben vollkommen ausgereicht. Im großen und ganzen blieb das von der Seite der Squatter wirklich ruhig. 21 ganz leicht verletzte Polizisten ( Verstauchungen durch ständiges Treten und Schlagen, Verletzungen durch Kollegen wegen massiven Einsatz chemischer Waffen🙂 ) sprechen ja eine deutliche Sprache. Von Kurras junior will hier gar nicht reden.

    Hätte dieser ominöse black bloc wirklich was machen wollen, dann hätte der Asphalt gebrannt, aber die Aktion der Ökos, Hippies und Studenten war doch von Anfang an gewaltfrei angelegt. Das haben 99,999999999995% auch so respektiert. Das Ziel war eben der Zaun und nicht die Orks. Darum sind doch viele auch zu Hause geblieben.

  4. massiven Einsatz chemischer Waffen

    Jetzt wird klar, an wen Saddam in letzter Minute seine WMDs gegeben hat… Clever, wer würde schon die grünen Männchen verdächtigen.😉

  5. Technisch gesehen ist Oleoresin Capsicum (Wirkstoff bei Spray) keine Chemie, sondern rein biologisch. Also keine Chemiewaffen, aber Biowaffen. Die hatte Saddam doch auch. Sollte mensch mal recherchieren…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s