Telegehirn

Was ist das für 1 Blog?

Innensenator Noske: „Rechtsbrüche dürfen nicht toleriert werden“

5 Kommentare

Ja, liebe anständige Bürger_innen. Ihre Hilfe ist gefragt! Legen Sie für einen Moment die BZ oder den Berliner Kurier zur Seite. Wie Innensenator Noske gestern verkündete, dürfen Rechtsbrüche nicht toleriert werden. Das ist gut so, denn endlich soll mal durchgegriffen werden. Leider klappt das mit dem durchgreifen noch nicht auf allen Gebieten so gut und so können auch Sie ihren Beitrag leisten, um unsere Stadt ein Stück sicherer zu gestalten. Die in den nachfolgenden Videos gezeigten unbekannten Personen, die teilweise vermummt und schwer bewaffnet sind, stehen, bei Betrachtung der vorliegenden Aufnahmen, mutmaßlich in Verdacht, eventuell schwere Straftaten begangen zu haben.

Weitere Videos folgen in den nächsten Tagen. Hinweise zu den abgebildeten Personen nimmt Innensenator Noske persönlich entgegen.

5 thoughts on “Innensenator Noske: „Rechtsbrüche dürfen nicht toleriert werden“

  1. Das ist aber auch die Lösung der Probleme rund um die Arbeitslosigkeit. Über 80 Mio. Leute können sich gegenseitig Bußgelder schreiben, Strafzettel kleben, Verfahren eröffnen, Anzeigen anlegen und neue Stasiakten. Dann sind alle beschäftigt und haben eine Berufung. Du bist… Denunziant.

  2. Insofern kannst Du froh sein, dass es Deine „Bullen“ gibt… Alternativ würden wohl Bürgerwehren und gewaltbereite Rentner für „Ordnung“ sorgen.😉

  3. Ich habe keine Angst vor alten Damen, die mir die Tasche klauen. Aber vor denen, die darüber berichten.

  4. Naja, die tun alle wie die Unschuldslämmer,
    aber sie werden ja von keinem Gezwungen in die Bullen zu rennen

  5. Pingback: Ein offe(r)ner Brief an die OccupyBerlin Bewegung « Telegehirn

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s