Telegehirn

Was ist das für 1 Blog?

Nach Denunziation wurde Telegehirn von Twitter ungerechtfertigt suspendiert

56 Kommentare

Ich glaube, dass dieser Typ, der Erste sein wird, den ich in über 6 Jahren bloggen und twittern anzeigen und verklagen werde. Durch eine mutmaßliche Verdrehung der Tatsachen ist es Volkmar Dantzer aus Bremerhaven offenbar gelungen, Twitter zu einer Suspendierung meines Twitter-Account zu bewegen. Ein Bubenstück ohne Gleichen, das die nach der aktuellen Rechtslage härtesten Gegenmaßnahmen erfordert. So kommt jetzt die grobe Keule der Justiz, obwohl bei dieser Person wohl nicht viel zu holen ist, da er nach eigenen Bekundungen arbeitslos ist. Jedoch wäre hier Rücksicht am falschen Platz.

Ich nehme diesen feigen und hinterhältigen Schritt sehr persönlich. Natürlich habe ich Twitter sofort eine geharnischte Antwortnote zukommen lassen und erwarte, wenn es mit rechten Dingen zugeht, eine baldige Entsperrung meines Accounts. Bis dahin bin ich bei Twitter hier zu lesen. Hier meine Nachricht an Twitter:

Hallo Leute!

Wie ich gerade mit großer Verwunderung festgestellt habe, wurde mein Account gesperrt. Das liegt wohl an einer mutmaßlichen Denunziation durch den Nutzer @rauskucker Dieser brüstet sich hier mit seiner „Heldentat“: http://twitter.com/#!/rauskucker/status/136172897038372864

Was wird mir eigentlich vorgeworfen? Ich wurde von dem Nutzer @rauskucker mehrmals als Nazi, Mossadagent und ähnlichem verleumdet, sowie mit homophoben Beleidigungen belegt. Meine direkten, aber stets durch die geltenden Gesetze und das Recht auf Meinungsfreiheit gedeckten Äusserungen passten dem Nutzer @rauskucker offensichtlich nicht. Da ich immer davon ausgegangen bin, dass Twitter eine unbestreitbare demokratische Grundhaltung besitzt, muss ich mich jetzt über euer Verhalten sehr wundern. Eine „Anklage“ und damit die Möglichkeit auf die aus der Luft gegriffenen Vorwürfe zu reagieren und sie zu entkräften, BEVOR eine Sperrung seitens Twitter ausgesprochen wird, wäre meines Erachtens eine rechtsstaatliche und angemessene Lösung gewesen.

Sollte der Nutzer @rauskucker einen angeblichen Verstoß gegen den Datenschutz reklamieren, dann weise ich ausdrücklich und vorsorglich daraufhin, dass ich keinerlei personenbezogene Daten oder konkreten Personen zuzuordene Adressen veröffentlicht habe. Deshalb liegt nach objektiven und juristischen Gesichtspunkten auch kein Verstoss gegen die Nutzungsbedingungen von Twitter vor.

Es ist für mich auch in keinster Weise nachvollziehbar gegen welche dieser Regeln ich angeblich verstossen haben soll: http://support.twitter.com/articles/87137-die-twitter-regeln

Ausserdem würde ich gerne sehen, welche konkreten Vorwürfe der Nutzer @rauskucker erhoben hat, um diese dahingehend zu überprüfen, ob dieser Nutzer erneut straf- und zivilrechtlich relevante Verstösse begangen haben könnte (u.a. Verleumdung, üble Nachrede, Beleidigung etc.).

Daher bitte ich euch möglichst zeitnah meinen Account wieder freizuschalten.

Mit freundlichen Grüßen

Sascha Klein

P.S.:

Hier noch  zahlreiche Tweets des Nutzers @rauskucker mit mutmaßlich homophobem, rassistischem, verleumderischem und beleidigendem Inhalt, welcher gegen mich gerichtet ist. Hier hat ein offensichtlich verwirrter Mensch das Mittel der Rache gewählt, um persönlichen Frust zu verarbeiten, aber bitte nicht auf meine Kosten!

http://twitter.com/#!/rauskucker/status/132537049273221120

56 thoughts on “Nach Denunziation wurde Telegehirn von Twitter ungerechtfertigt suspendiert

  1. der letzte tweet des denunzianten wird nur als Link dargestellt!

    ansonsten: tally ho!

    solidarität und so!!!

  2. ah!! der tweet funzt! hey,warum muss ICH erst freigeschaltet werden???

  3. Das lag wohl an dem Link und so bist du in der Moderationslotterie gelandet. Ja, der letzte Tweet will einfach nicht, aber das hast du ja prima erledigt. Merci!

  4. Hey, Dude, Wir übernehmen!😉

    „Manchmal frisst einen der Bär und manchmal frisst man den Bären.“

  5. Ich hoffe, dass du bald wieder zurück bist! Halt bis dahin die Ohren steif, obwohl ich mir da keine Sorgen mache😉

  6. Das hoffe ich auch. „I’ll be back!“😉

    Ist jetzt nur total nervig. Formular bei Twitter ausgefüllt. Dann hatten die mir im Moment der Sperrung eine Mail geschickt und da musste ich den ganzen Senf noch mal servieren. Ach, ja, dann kam eine Mail als Antwort als meine Formularmeldung und darauf muss ich jetzt auch noch mal antworten und irgendwo klicky-bunti machen.

    Kann mich auch gerade nicht bei meinem Social Media Account einloggen, aber laut Twitter Status gibt es da ja auch Probleme.

    Wie ich schonm vermutet habe, hat sich @rauskucker wegen des Tweets mit dem Link zu Google Maps bei Twitter beschwert. Wobei da natürlich kein Name stand, es also nie nicht zuzuordnen war. Erst als sich Volkmar Dantzer aufregte, stellte ER die Verbindung her. Trottel!

    Die Krönung ist ja dieser Kommentar von Volkmar Dantzer von heute abend, in dem er meint, ich müsste fair sein und hier seinen Namen entfernen. Meine Fresse!

    Laut Twitter ist die Suspendierung ja „nur“ temporär. Naja, mal sehen…

  7. Tja, hättest du Depp denen geschrieben, daß es dir leid tut und nicht wieder vorkommt, hätten die dich nach der Verwarnung wieder freigeschaltet. Und nach einer Entschuldigung hätten wir uns vielleicht auch noch verständigen können. Aber so? Tja…

  8. Im übrigen habe ich die zunächst ja naheliegende Vermutung, du seist ein FDPler oder PI-ler oder sonstwie Nazi ja zurückgenommen. Du deine Unverschämtheiten aber nicht, die du hier deinen Lesern natürlich vorenthältst.

  9. Und der einzige der jemanden als homophob denunziert hat warst du, nämlich Che Guevara, wofür ich imnmer noch gerne die Begründung erfahren würde.

  10. Ach, und noch was: wie bist du eigentlich an meine Adresse gekommen? Alleine diese Frage könnte für Twitter entscheidend sein, ob du wieder reindarfst. (Und Warnung: die Zivilklage wegen der Adressnennung ist NOCH nicht eingereicht. Wiederholung wäre kaum förderlich.)

  11. Tja, Volkmar Dantzer. Twitter wird mich schon wieder freischalten. Da bin ich optimistisch, denn es liegt nun einmal kein Verstoß gegen die Twitter Regeln vor. Eine Adresse ist eine Adresse. Da stand ja nicht, dass da der oder der wohnt. Diesen Zusammenhang hat erst Volkmar Dantzer selbst hergestellt.

    Warten wir einfach ab. Sollte deine Denunziation wider Erwarten doch erfolgreich sein: Mich kann niemand mundtot machen. Das haben weder Nazis, noch Cops, noch verwirrte Antiimps und Israelhasser geschafft. Ein Bruder im Geiste von dir, der Jürgen Cain Külbel könnte dir da mehr erzählen, aber nachdem er im Knast war und seine Lügen teuer bezahlte, dürfte seine Lust zum Reden kaum noch vorhanden sein.

    Du hast einen Scheissdreck zurückgenommen. Deine Verleumdungen stehen da ja noch. Da ist natürlich nicht homophob:

    Versuche diese Nummer bei einem Dümmeren, einem viel Dümmeren. Vielleicht bei dem da: http://twitter.com/#!/ekelias Ich entschuldige mich ausdrücklich bei @ekelias. Hier habe ich in einem der selten Fälle mal über das Ziel hinaus geschossen. Sorry!

    Wegen was will einer wie Volkmar Dantzer klagen? Wegen der Veröffentlichung eines Links zu Google Maps? Ohne Nennung von Namen und dergleichen. Mach das einfach. Ich freue mich schon. Wie geht es jetzt mit dir weiter? Soll ich es dir verraten? Dir wird eine ganz besondere Ehre zu Teil. Besorg dir schon mal eine Fahrkarte nach Berlin. Du wirst hier bald den einen oder anderen Termin haben. Herzlichen Glückwunsch!

  12. rauskucker, hab dich dann mal als Spam reported und geblockt. Telegehirn mochte ich bei Twitter, was soll die kindische Denunziation?

  13. Meine Fresse! Der Glamypunk regt sich über meinen Header auf:

    http://twitter.com/#!/Glamypunk/status/136394242988851200

    Wohlgemerkt: Das ist ein vom Land Berlin aufgehängtes Strassenschild. Zu finden an der Ecke Hermannstr./Flughafenstr. Ich habe da mal an der Ecke gewohnt.

  14. Ich finde den Header immer noch voll daneben. Inhaltlich wird das aber sonst auf Deiner Seite nicht gespiegelt, soweit ich sehen kann. Hab jetzt doch mal reingelesen.

  15. @rauskucker

    Ich verrate Ihnen jetzt mal ein ganz großes Geheimnis, wie telegehirn an ihre Adresse gekommen ist: http://www.denic.de
    Das ist so etwas wie das deutsche Grundbuch des Internets. Dort geben Sie einfach mal den Namen ihrer Domain ein, beantworten die Sicherheitsabfrage und schon können Sie ihre Adresse sehen.

    Bekommen Sie jetzt keine Schnappatmung und suchen Sie im Telefonbuch nicht nach einem Anwalt. Das ist ein ganz normaler Vorgang, der natürlich auch für alle anderen Domains gilt.

  16. Die in der whois-Abfrage ersichtlichen Domaindaten sind rechtlich geschützt. Sie dürfen nur zum Zwecke der technischen oder administrativen Notwendigkeiten des Internetbetriebs oder zur Kontaktaufnahme mit dem Domaininhaber bei rechtlichen Problemen genutzt und ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis der DENIC eG weder elektronisch noch in anderer Art gespeichert werden. Insbesondere die Nutzung zu Werbe- oder ähnlichen Zwecken ist ausdrücklich untersagt.

    Durch das Betätigen des untenstehenden Buttons „Akzeptieren“ versichern Sie, dass Ihrerseits ein berechtigtes Interesse vorliegt und Sie die ausgegebenen Daten nur zu diesen Zwecken nutzen werden. Ihnen ist bekannt, dass sich die DENIC eG vorbehält, bei Missachtung dieser Versicherung rechtliche Schritte einzuleiten und Sie von der Nutzung der whois-Abfrage auszuschließen.

  17. Es ging um die Frage wie telegehirn an die Adresse gekommen ist und nicht darum, ob er sie auch hätte veröffentlichen dürfen.

  18. @Glamypunk:

    Schön, dass du deine Vorurteile überwunden hast. Vielleicht lernst du ja auch was daraus: nämlich nicht gleich, ohne sich informiert zu haben, mit dem Holzhammer draufschlagen und klischeehaft zu reagieren.

    Wie kann sich denn ein Hinweisschild, das vom Land Berlin aufgehängt wurde, hier spiegeln? Wie könnte sich das Rathaus Neukölln, zu dem das Schild den Weg weist, hier in den Texten spiegeln?

    Eigentlich lag das Problem nur in deiner Bildinterpretation, die sich möglicherweise aus einem ideologischen Weltbild speist. Naja, wenigstens hast du es eingesehen.😉

  19. @Petra:

    Wenn du hier schon eine Mailadresse verwendest, die auf @rauskuck.de endet, dann solltest du hier ganz offen über deine Verbindung zu Volkmar Dantzer schreiben und hier nicht einen falschen Eindruck erwecken. So viel Transparenz sollte schon sein.

    Ich kann bei dir auch keine Frage erkennen. Da ich ein rechtschaffender, anständiger Bürger bin, halte ich mich bedingungslos an die geltenden Gesetze. Oder willst du etwas anderes behaupten?

  20. @Pete:

    Wie süß! Deine Tatsachenbehauptung entspricht in keinster Weise der Wahrheit. Sie ist also glatt gelogen.

    In der Tat habe ich eine Adresse via Twitter veröffentlicht oder vielmehr einen Link zu Google Maps mit einer Adresse in Bremerhaven. Ohne Bezug zu einer konkreten Person, ohne Nennung eines Namens. Diesen Zusammenhang hat erst Volkmar Dantzer selbst hergestellt und hat dann bei Twitter wegen eines angeblichen Verstoß gegen Datenschutzbestimmungen rumgeheult. Mutmaßlich auch falsche Tatsachen dargestellt. Was zu meiner ungerechtfertigten Suspensierung führte.

    Der ganze Komplex wird jetzt gerade gebündelt, um dann zivilrechtliche und strafrechtliche Schritte gegen Volkmar Dantzer einzuleiten. Obwohl ich da große Zweifel habe, denn bei dem ist nichts zu holen und so bleibe ich auf meinen Kosten sitzen. Was kann dem seine Site schon wert sein? Trotzdem erachte ich es als unumgänglich diesen bisher ungegangen Schritt zu unternehmen.

    Da ja Volkmar Dantzer offensichtlich dem Wahn verfallen ist, ich sei vom Mossad bezahlt und dergleichen, habe ich seine Adresse natürlich direkt aus Tel Aviv.😉

  21. @telegehirn
    Sorry, ich habe das Drama nicht von Anfang an mitverfolgt und dachte, du hättest die Adresse (ohne Nennung des Namens) auf Twitter gepostet. Ein Link zu Google Maps ist natürlich noch viel geschickter. Da können Menschen mit zu viel Fantasie schon mal auf falsche Gedanken kommen.😉
    Es ging in meinem ersten Post auch nur darum, dem rauskucker aufzuzeigen wie einfach es ist, eine Adresse im Internet herauszufinden. Er scheint ja zu glauben, du hättest min. 25 Mossad-Agenten auf ihn angesetzt, um an seine Adresse zu kommen.

  22. Ob das mit dem Google Maps Link zu schlau war, wird ja erst noch zeigen müssen.😉 Tja, durch den Tweet kann mensch nicht einmal seine Adresse durch eine Suchmaschine finden. Sollte Twitter wirklich einen Link zu Google Maps mit Löschung ahnden, dann wäre das ein Präzedenzfall. Verlinkst du trotzdem zu Google Maps, könnte sich jeder, der da wohnt bei Twitter wegen eines angeblichen Verstoß gegen den Datenschutz beschweren und die dich sperren lassen.

    Eine kafkaeske Situation.

    Da müsste ich erst die url kopieren, dann denic.de eingeben, rauskuck in die Suchmaske eingeben und klicken. Dann noch einmal klicken und captcha ausfüllen usw. usf. DAS ist mir zu anstrengend. Für Firefox gibt es ein Mossad-Rapid-Reaction-Plug-In. Da muss ich nur auf eine Seite gehen und den MRR-Button drücken und erhalte ALLE Infos.😉 Funktioniert auch bei Twitter-Accounts.

  23. @telegehirn: Nun mal nicht gleich so von oben herab. Der Header ist immer noch Scheisse. Ansonsten LG🙂

  24. Es gibt keine Gerechtigkeit. Auch nicht im Netz! Ist es etwa gerecht, dass Kewils Faktenblog von myblog wegen Anders Breivig gelöscht wurde. Oder dass das cablog nach wüstem Content-Verrats gesperrt wurde. Ist es gerecht, dass die Betreiber von fact.fiction.net (Kewils Nachfolgeblog) ausgerechnet 1 Stunde vor der Wahlkatastrophe in BaWü wegen einer unberechtigten Euronen-Nachforderung infolge angeblich zu hohen Traffics gesperrt wurde. Kewil kommentiert jetzt bei PI. Und das ist auch gut so. PI FOR EVER!!!!

  25. „Edeldeutsch“ als Nickname sagt ja eigentlich schon alles aus: Nämlich, dass du gewaltig einen an der doitschen Waffel hast.

    Aber danke für diese Infos. Die waren mir bisher unbekannt. myblog hatte viel zulang diesen stumpfdeutschen, anonymen Hetzer schalten und walten lassen. cablog? Du meinst den hier: https://telegehirn.wordpress.com/2006/06/27/sperrt-ca-ein/ Wurde der nicht eingewiesen?

    kewil ist doch selbst schuld, wenn er sich was mit Trafficbeschränkung sucht. Welcher Anbieter war das denn? PI sollte zerschlagen werden und die Autoren und Kommentatoren sollten sich in der Produktion rehabilitieren. Deshalb: PI muss sterben!

  26. @ Glamypunk:

    Von oben herab? Wie denn sonst?😉 DU findest den Header Scheisse. Meinungen möglichst immer aus der Ich-Perspektive formulieren.🙂

  27. Pingback: Das gute alte Kleinbloggersdorf …

  28. Hi, mich hat der Kaffeesäufer Kontaktiert @Peakas und wie er noch Heißt.

    Er schrieb mir das du denkst er wäre ich.
    Mir ist das egal.
    Ich frage mich jedoch wie man auf so einen Quatsch kommt.
    Meine art mich Auszudrücken hebt mich ja wohl von so manchen Blogger und Mikroblogger ab.

    Im Gegensatz zum @Glamypank finde ich die Idee mit dem Header gut.

    Für mich sind Menschen der Tat wichtig und mich machen Menschen Wütend die daneben stehen und sagen:
    „das nütze doch nichts(mit den Händen in der Tasche)“

    In diesem Sinne, schaue dir den doch sehr Sichtbaren Unterschied von @PeakAs und MIR @Pinopank mal in ruhe an.

    Mit dem Peak hab ich selbst schon so meine Streitereien gehabt und ihn Letztendlich sogar damals Entfolgt, frag ihn mal.
    Erst Später als ich deine Bekanntschaft machte hatte ich ihm ein paar Wochen vorher wieder eine Chance gegeben.

    Übrigens Ich Poste Mit Klarnamen und wer macht das noch, richtig noch nicht mal DU

    Giuseppe Cavaleri @Pinopank

  29. Hey Pinopunk!

    Mir ist nicht bekannt, dass ich jemals behauptet hätte du würdest Peak sein. Aber der Typ hat nun einmal einen Riss in der Waffel. Er hält mich ja auch für einen V-Mann, aber das glaubt er von jedem und jeder, der/die ihm widerspricht.😉

    Ich poste durchaus mit Klarnamen hier im Blog und bei Twitter tat ich es eine ganze Zeit lang, bis Peaky anfing Bilder von meinem Haus inklusive Addresse, Namen und dem Hinweis, hier wohne ein Spitzel und Nazi postete.

  30. Hab es gesehen Sascha Klein, sorry wegen Anarcho International.
    Ich hatte schon früher mit dir zu tun und das war glaube ich sogar wegen Peak As.
    Ich habe dich nicht weiter beobachtet und dein Blog erst durch Kaffeesäufer gesehen.

    Wenn man davon Ausgeht das Peak einem das Vorher gesagt hätte wäre es wohl auch nicht so weit zwischen uns gekommen.

    Du Schreibst halt Provokativ und deine Thesen sind oft aus einer falschen Perspektive(mein Eindruck) was wohl auch viel Raum für falsche Interpretationen lässt.

    Mit falsch mein ich nicht Unrichtig, eher Ungewohnt und leicht strange.

    Was ist mit Peak los, warum Eckt der mit jedem an.

    Mir wollte er Vorschreiben was ich zu Tweeten hätte als ich vor Drei-Vier Jahren begann.

    Ich denke, es ist wirklich einfach an meiner Schreibweise – die Art mich Auszudrücken (+ Satzsetz und Zeichenfehler^^)
    Nicht mit der vom Peak Übereinstimmt.

    Ich kümmere mich um Anarcho, das ist übrigens auch nicht Peak (lach)

    O.K. Ich denke wir konnten das Klären und du hörst auf mich Peaks Ufo meldet sich auf deinem Blog usw. zu nennen. Denn das hast du und es brauch dir nicht Peinlich zu sein, peinlich wäre es eher wenn du es Leugnest wie Oben, denn der Tweed ist geschrieben von dir und ist für jeden Einsehbar.

    Denn mit Peak As hab ich Nachweislich Keine Kommunikation, kann jeder auf meiner Twitterseite Nachsehen.

    Ich stehe mit meinem Namen gerade für meine Posts und du auch.
    Ich habe fast Täglich Morddrohungen und werde gerne mit gesten an den Hals von den Nazis in meinem Kaff angestarrt.

    Wenn du mit Klarnamen Textest solltest du dir darüber Bewusst sein, es kann Gefährlich werden.

    Die Sicherung deines Account war deshalb meiner Meinung nach das Klügste was du machen konntest.

    Eins noch, willst du wirklich was Verändern, geh bitte in die Politik (Piraten) oder gehe über Proxys ins net:

    andromeda-traffic.cyberghostvpn.com/go/browse.php?u=http%3A%2F%2Fwww.google.de%2F&b=7

  31. Der Link funktioniert vielleicht nicht ich habe noch den Proxfree: http://www.youtubeunblocker.co.uk/

    P.s.: Ich bin für jeden dankbar der nicht Rechts ist, wir sollten Aufhören uns gegenseitig zu Zerfleischen und lieber lernen Miteinander auszukommen (im Kleinen wie auch im großen), lg Giuseppe

  32. „Du Schreibst halt Provokativ und deine Thesen sind oft aus einer falschen Perspektive(mein Eindruck) was wohl auch viel Raum für falsche Interpretationen lässt.“

    Liegt an jedem und jeder selbst, wie provokativ oder nicht er oder sie schreiben. Wer mich „falsch“ interpretiert, kann das ruhig tun.😀

    Wo habe ich dich Peaks Ufo genannt? Wo hast du diesen Unsinn her?

    „Was ist mit Peak los, warum Eckt der mit jedem an.“

    Wer er einfach nicht veträgt, wenn ihm jemand widerspricht.

    „Denn das hast du und es brauch dir nicht Peinlich zu sein, peinlich wäre es eher wenn du es Leugnest wie Oben, denn der Tweed ist geschrieben von dir und ist für jeden Einsehbar.“

    Bist du besoffen? Ausserdem heisst es Tweet und nicht Tweed. Ist doch nicht schwer. Ok, dann zeig mir doch mal, wo ich das geschrieben habe. Kannste lange suchen, weil ich das nicht schrieb. Und du schreibst von Peinlichkeiten. Ja, nee, is klar!

    „Denn mit Peak As hab ich Nachweislich Keine Kommunikation, kann jeder auf meiner Twitterseite Nachsehen.“

    Mir doch scheiss egal, mit wem du redest oder nicht.

    „Die Sicherung deines Account war deshalb meiner Meinung nach das Klügste was du machen konntest.“

    Jetzt wird es aber abstrus und grotesk. Ich habe zu keinem Zeitpunkt meinen Account gesichert. Wie kommst du darauf? Habe ich einen der Zweitaccounts gerade geblockt und wenn ja, welcher wäre das? Wüsstest nicht, wie du sonst auf einen solchen Unsinn kommst, es sei denn, du hast da ungeprüft was übernommen. Such dir deine Ausrede aus!

    „Eins noch, willst du wirklich was Verändern, geh bitte in die Politik (Piraten) oder gehe über Proxys ins net:“

    Soweit kommt es noch! Mein Vater meint zwar auch oft, ich solle bei meinen Talenten unbedingt in die Politik und die fette Kohle abzocken, aber ich habe noch so etwas wie Anstand, Moral und Gradlinigkeit. Gerade, weil ich was verändern will und zwar radikal, gehe ich nicht in dieses dreckige Geschäft!

    So und jetzt mal ganz schnell die angeblich Quelle meines UFO-Peak-Tweets rausrücken

  33. twitter.com/Telegehirn?protected_redirect=true dein Account ist geschützt. Ich kann deine TWEEDS nicht einsehen.

  34. TWEETS! Das heisst TWEETS und nicht wie der Stoff Tweed! OIDA!

    https://twitter.com/telegehirn

    http://twitter.com/Telegehirn?protected_redirect=true

    Geht beides. Könnte vielleicht daran liegen, dass ich dich mal geblockt habe. Den geblockte bekommen das zusehen. Da das Schloss im Profil fehlt, solltest selbst du erkennen, das mein Account nicht geschützt ist.

    So: Wo ist jetzt der Link, wo ich sehen kann, dass ich die als UFO von Peaky bezeichnet habe. So ziemlich der einzige Grund, warum ich mich noch mit dir befasse. Ich möchte dir die Möglichkeit geben, deinen Fehler selbst zu erkennen. Dein nächster Kommentar sollte also ordentlich Fakten enthalten, sonst wird das dein letzter Kommentar hier.

  35. DAs mit dem Reichsblockwart war dein endgültiger Rausflug von Twitter, ich gab dir alle Chancen und du kleines Kind willst nicht Erwachsen werden. Ich bin nicht amüsiert . /twitter.com/i/#!/search/realtime/Telegehirn

  36. Ach, dann ist @Anarcho_rage dein Account. Ja, jetzt zittere ich aber. Nicht. Langweiliger Peaky-Style. Pffffffffffffffffffft!

  37. Im übrigen hast du von mir gar nichts zu Verlangen, ich hab es echt mit Freundlichkeit versucht, nun jedoch wirst du die Konsequenzen auf Rechtlicher ebene zu Spüren bekommen. Ich Verschenke doch meine Zeit nur mit deiner Überheblichen Möchtegernbosshaltung. Werde Erwachsen bevor es nicht mehr geht. Ansonsten Fagott

  38. Verklag mich doch, Bubele! Aber laber mich nicht voll. Deine UFO-Nummer reicht dir wohl nicht.

  39. Tja, wenn ich Peakas wäre, so einer bin ich zu deinem Glück aber nicht. Du Hast es halt Versucht und ich hab dich soweit bekommen das du den Quatsch wiederholtest. Das hat Rechtliche Konsequenzen. Besser du berichtigst deine Lügen. Ich kann den Peak nicht Ausstehen und so tust du dir keinen Gefallen dauernd diesen Mist trotz jeden besseren wissen zu Verbreiten.

    Eigentlich kann es mir egal sein. Doch deine Lügen machten es InteressaNT GENUG UM MICH AUF DEN PLAN ZU rufen TWEED

  40. Wo habe ich denn nun behauptet, dass du Peak bist? Auch wenn du ähnlichen Unsinn absonderst. Red nicht. Geh los!

  41. Das beste „Argument“ bisher, Herr Reichsblogwart!

  42. Na, dir fehlt der Mut, warum so Ängstlich…. Feigling lässt meine Beweiße wieder lieber unterm Tisch fallen.
    Du und deine Truppe einfach lächerlich. Pinopunk´s kleine Gedanken Treff: [Edit: Link zu möglicherweise strafrechtlich relevanten Inhalt gelöscht]

  43. Dein Kommentar muss noch moderiert werden.

  44. [Edit: Keine Links zu möglicherweise strafrechtlich und moralisch verwerflichen Inhalten, bitte!]

  45. Publik ist es eh schon und wie du weißt bin ich jemand der Gelesen wird. Du hättest dich lieber mal besonnen und mich nicht weiter gereizt. Theu Wat Thu Wilt

  46. Mut, Angst? Lass dem Macker in dir freien Lauf und vollende deinen Weg zu dunkelbraunen Seite der Macht!

  47. Hey, Flitzpiepe!

    Damit du aufhörst zu weinen, habe ich hier mal eine kleine Anmerkung eingefügt: https://telegehirn.wordpress.com/andere-uber-telegehirn/ Wenn du eben darauf bestehst und die Urheberschaft für den Vollpfostencontent übernehmen willst: Bitte schön!

    Bist du dir sicher, dass du nicht Peaky bist? Weil du genau den gleichen Schwachsinn absonderst, wie er. Frage für einen Freund!

  48. Hey Peaky wenn du für Mossad tätig wärst würde ich dir glück wünschen. Ach ja als Italiener bin ich so etwas von Undeutsch habe aber nix gegen die Mehrheit der Deutschen. lg

  49. Pass mal auf pinopank!! Ich bin NICHT beim Mossad!!! Hat der Teletrottel dir das Gehirn gewaschen wie den 100 anderen Leuten, die ihm bedingungslos folgen? Scheint so. Hast wohl eine Reise nach Berlin gemacht und das ATK hat dich zum V-Mann gemacht und wurdest Teil der Verschwörung!! Denkst wohl, ich merke das nicht!!!! Ich kann beweisen,dass Telegehirn kein V-Mann ist, denn ich kenne seine Tweets von damals noch und ich habe ja viele Punkte von telegehirn übernommen, vmtl. kommt die Idee daher. das war übrigens auch einer der Indizien, warum ich auf die Idee kam als V-Mann zu arbeiten. Als ich das erste mal bei Twitter mit telegehirn zusammengetroffen bin, brüstete er sich mit vergangenen Barrikadenkämpfen etc. Leider kann mich damit nicht brüsten. Ich bleibe lieber daheim bei Mutti auf dem Sofa und lasse die anderen kämpfen. Ich bin ja der große Revolutionsführer.inhaltlich hatte er aber jede Menge anarchistische Kenntnisse und brachte ständig antideutsche Parolen, die ich total toll fand.wohl in der Annahme, Antideutsche und Anarchisten wären das selbe, hatte ich mich blamiert, weil meine Schulung des VS wohl paar Lücken gehabt hatte. Peinlich war das für mich! So flog ich halt auf und musste ihn blocken und seine Bande von Bombenlegern.

    Kommst du mir krumm, Pinopankdepp, bekommst du Ärger!

  50. Das Geständnis von Peaky ist eindeutig, Da haben wir den Beweis, dass er ein Spitzel ist. Das war doch so klar, oder? ^^

  51. Das scheint mir aber weit her geholt sein Telespinner, der Typ ist einfach nur Geisteskrank (unser Peaky) wenn das überhaupt vom echten stammt – du Spielst ja auch mit Gezinkten Karten.

    Besser ihr lasst den Mann der das Ufo sah in Ruhe.

    Der hat keine Zeit für euren Kinderkram und kümmert sich um die dinge über die ihr nur Schreibt.

  52. Peak es gibt eins was ich noch mehr Hasse als Bullen und dreimal darfst du raten was das ist. Du solltest ab jetzt ein Auge auf dem Hinterkopf wachsen lassen.
    Telegehirn Ich mag dich und deine Bande nicht aber Sorry .
    Wenn das wieder ein Fake ist…

  53. Was soll das gegenseitige Zerfleischen.

    So haben eure wahren Feinde freie Hand und ihr habt schon den Krieg verloren.

    Dieser einzig wahre Peaky ist wohl ein Vollpfosten und kein V-Mann, der gehört doch eindeutig in die „Hoppla“!

    Wie dämlich ist die Bewegung denn nun geworden. Es gab immer Zwietracht und Misstrauen, was ihr abzieht ist traurig anzuschauen.

    Lasst euch nicht mit solchen Sandkastenspiele von dem abhalten wozu ihr überhaupt erst tätig geworden seid.

    Seit euch bewusst das es V-Männer gibt unter uns, genauso muss euch klar sein das die sich nicht so leicht enttarnen lassen wie es mit dem Geistig wohl sehr labilen Peaky.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s