Telegehirn

Was ist das für 1 Blog?

Papst vs Titanic

10 Kommentare

Vor fast genau 6 Jahren erwirkte Kurt Beck, der Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz, beim Landgericht Hamburg eine einstweilige Verfügung gegen die Titanic. In diesen Tagen hat der Bandenchef der Papisten, ebenfalls vor dem Landgericht Hamburg, was Kenner der Materie ja kaum verwundert, eine einstweilige Verfügung gegen die Titanic erwirkt, weil auf dem Cover folgendes zu sehen ist:

Titanic Papst cover verboten

Titanic Cover Papst

Warum hier sofort angenommen wird, dass es sich um Urin handeln würde, da der Papst als Fan der Nazi-Brause Fanta bekannt ist, bleibt wohl ein Geheimnis der Papisten. Die Titanic hat noch einmal unterstrichen, dass es sich um Fanta und nicht um Urin handelt. Hier das Beweisfoto:

Fanta_Papst_titanic

Fanta Papst Titanic

Auf der Rückseite der aktuellen Titanic ist der Papst ebenfalls abgebildet. Ob es sich bei dem braunen Streifen um den Heiligen Stuhl handelt, der Papst sich vielleicht auf einen Schokoriegel setzte oder ob sich hier die braune Vergangenheit des Herrn Ratzinger manifestierte, bleibt unklar. Leider konnte ich bisher kein taugliches Abbildung der Rückseite finden, was aber nachgeholt wird, wenn ich eine finde oder ihr mir eine brauchbare Abbildung verlinkt.

Titanic Rückseite Cover Papst

Titanic Rückseite Cover Papst

Der Titanic-Chefredakteur Leo Fischer betonte unterdessen, dass das Blatt bis zum jüngsten Gericht prozessieren wird, um die Kunstfreiheit zu verteidigen. Denn im Moment darf die Titanic nur dieses Cover verbreiten, wobei im Gegensatz zur Causa Beck, nur ein einfaches „Verboten!“ gezeigt wird:

Titanic Papst Cover Verboten

Warum hält der Papst eigentlich nicht die andere Wange hin oder vergibt seinen Schuldigern und was für Schund sonst noch an Verhaltensvorschriften in angeblich heiligen Büchern steht? Heisst es nicht: Richte nicht, auf das du nicht gerichtet wirst? Nun: Der Papst lässt in Hamburg richten und alleine dafür sollte ihm ein Platz in der Hölle sicher sein. Falls sie denn überhaupt existiert.

Fragt sich der Bubi in der verdammt kostspieligen Soutane eigentlich nicht, was Jesus getan hätte? Ok, dieser antike Früh-Kommunist würde wahrscheinlich nicht in einem Palast leben und als Staatsoberhaupt auftreten und dazu noch eine sehr fragwürdige Bank betreiben. Deshalb sind die rechtlichen Schritte des Vatikans als Akt der Heuchelei durchaus nachvollziehbar, denn die angeblichen Ideale sind nichts als hohle Phrasen zur Sicherung von Macht und Einfluss. Die Reaktionen der katholischen Fanatiker sind durchaus belustigend.

10 thoughts on “Papst vs Titanic

  1. So einen vulgären Schwachsinn habe ich selten gelesen. Ich hoffe, Sie machen das mal ähnlch mit Mohammed, da bekommen Sie anschließend Besuch!
    Sie sollten sich einfach nur schämen (machen Sie aber bestimmt nicht).

  2. Ich fand es schön, mal den heiligen Stuhl zu sehen.
    Als nicht-kathole konnt ich mir da nie was drunter vorstellen. Deshalb bin ich der Titanic dankbar für die Rückseite des Magazins.

  3. Tja, David: Ich hatte 2006 die Mohammedkarikaturen in meinem alten Blog veröffentlicht und die Titanic hatte sich ebenfalls über den Islam lustig gemacht. Deshalb läuft dein Rumgeheule ins Leere.

  4. „Rumgeheule, das ins Leere läuft“ ist hier ein merkwürdiger Ausdruck. Aus meiner Sicht haben Sie hier etwas abgeliefert, das (hoffentlich) sicherlich deutlich unter Ihrem Niveau liegt.

  5. Die katholische Kirche und der Papst sind unter jedem Niveau. David heulte doch rum, dass mensch so etwas mit dem Islam machen solle und dann ein paar Gewaltphantasien hintergeschoben. Nur: Der Islam wurde hier und von der Titanic bereits in der Vergangenheit der Lächerlichkeit Preis gegeben.

  6. Als Deutsche sollten wir uns schämen, dass ausgerechnet hier in D der bekannteste und beliebteste Deutsche weltweit derart durch die Scheiße gezogen wird. Die neuerliche Karikatur ist eine ungehörige Provokation und nach dem erfolgten Urteil Rechtsbeugung. WENN WIR NOCH IN EINEM RECHTSSTAAT LEBEN WOLLEN, DANN MUSS DIE TITANIC ENDGÜLTIG AUF GRUND GESETZT WERDEN!
    Das sage ich als überzeugter ANTI-KATHOLE, aber wir sind Deutsche und der Papst ist Deutscher und hat somit unseren Respekt verdient, vor allem durch seine Position im Ausland.
    Auch wenn ihr es nicht gerne hört, aber es ist FACT: Die beliebtesten Deutschen im Ausland waren sehr DEUTSCHNATIONAL, von Hitler will ich gar nicht reden (Hitler hatte sehr viele Anhänger bei [Edit: Rassistischer Kackshice gelöscht.] und [Edit: Rassistischer Kackshice gelöscht.], die unter brit. oder franz. Mandat standen, vgl. auch Aussagen von Owens bzgl. Rossevelt und Hitler). Auch nicht mehr so bekannt ist, dass Williy Brand das Nationale eine Herzensangelegenheit war (O-Ton bei Wahlkämpfen: „Vergesst mir das Nationale nicht!“). Völlig untergegangen ist, dass der bekannteste und beliebteste Deutsche im letzten Jahrhundert mit ca. 1,2 Milliarden Anhängern der Fussball-Lehrer Klaus Schlappner (vormals Waldhof, dann China) war bzw. ist, der 1968 Kandidat der NPD in Lampertheim war. Ratzingers Verdienst für das NATIONALE ist, dass die katholische Kirche durch Ihre jahrtausendalte Geschichte in D ein nicht zu unterschätzendes NATIONALES Bindeglied zwischen den verschiedenen deutschen Volksstämmen darstellte und immer noch darstellt, weswegen sogar ein Massenmörder wie Hitler die katholische Kirche bewunderte.

  7. bekannt mag der pupen-papst ja sein, aber der beliebteste??? wohl kaum. obwohl er als ehem. hitler-fan-boi in deutschland gut ankommen sollte.

    „Die neuerliche Karikatur ist eine ungehörige Provokation und nach dem erfolgten Urteil Rechtsbeugung. “

    welches urteil? es gibt kein urteil. es gab eine ev und die haben die papistenschweine zurückgezogen.
    [Edit: Rassistischer Kackshice wird auch nicht zitiert] WTF!!! wer hat dir in den kopp geschissen, du dämmlicher, verfickter drecksdoitscher??? national sind nur die grössten idioten. wie du!! dein idol hitler, dem du dringend einen lutschen solltest, hat die papisten verachtet, du vollspacko!! merkst du noch was du für scheisse laberst.jetzt verpiss dich ins bettchen und lese heimlich unter der decke die landserheftchen von opa.aber nicht dabei wichsen!!!!

  8. Der beliebteste noch lebende Deutsche zweifelslos. Wer denn sonst? IM Iron Merkel, BB Besenkammer-Becker oder der Unsympath Schumacher LOL.. Der beliebteste Deutsche aller Zeiten? Hmmm,

    Juristische Winkelzüge und Rechtsverdreher-Betrachtungen interessiert micht nicht, es geht um das gesunde Volksempfinden und das dem normalen Menschen inne wohnende natürliche Rechtsempfinden (auch kategorischer Imperativ genannt), das hier im Namen des Volkes mit Füßen getreten wird.

    Ich sage seit 40 Jahren zu [Edit: Rassistischer Kackshice gelöscht.]und habe nicht vor, das zu ändern. Was dem Spiegel Jahrzehnte lang Recht war, kann nicht plötzlich Unrecht sein. Googeln Sie doch ein beliebiges zusammengesetzte Hauptwort mit [Edit: Rassistischer Kackshice gelöscht.]….beim rechts-konservativen Spiegel Archiv und im christlich-nationalen Die Zeit- Archiv werden Sie immer fündig bis in die späten 90er hinein. Warum passt Spiegel die Schreibweise nicht an? Der Begriff [Edit: Rassistischer Kackshice gelöscht.] ist wie jeder weiß von der Bedeutung her nicht rassistisch! Rassistisch ist der, der mir meine eigene deutsche Sprache verbieten will, denn darauf läuft es doch hinaus, dass Deutsch durch ein poltisch korrektes Denglisch mit [Edit: Rassistischer Kackshice gelöscht.] ersetzt werden soll.

    Hitler war bis zu seinem Suizid Kathole. Das ist Fakt. Himmler wollte ihn zwar zum Hinduismiús bekehren, aber das lehnte Hitler immer strikt ab.
    Seine Bewunderung dem Islam gegenüber war dagegen eine rein machtstrategische. Seine Vorstellung, dass Deutschland die endgültige Weltmacht gewesen wäre, wenn Europa im Mittelalter islamisch geworden wäre, war ein grober Denkfehler von Hitler. Der Islam hat immer Separatismus unter den Fürsten hervorgebracht, d.h. Deutschlands Stämme hätten nie zu einer gemeinsamen Nation gefunden.
    Richtig wäre aber gewesen, wenn Kaiser Wilhelm kurz nach der Reichsgründung 1871 den Islam angenommen hätte, heute Deutschland heute wohl ca. 300 Millionen Einwohner (davon fast alle ethnische Deutsche) hätte und somit zweifellos die Welt beherrschen würde. Von den wenigen Ausländern wären alle (freiwillig) assimiliert und alle würden die (gegenüber dem Urtext geographisch erweiterte) erste Strophe der Nationalhyme mitsingen.
    Der Zug ist aber abgefahren. Der Islam kann Deutschland auch nicht mehr retten, da dies ein importierter türkischer Islam und kein deutscher Islam mehr wäre. Um das Deutschtum zu stärken, sollten wir uns, auch wenns schwer fällt, deshalb strategisch eher zum Katolozismus bekennen, im Sinne der Tradition wenn auch nicht als Gläubige, im Umfeld moslemischer und deutschfeindlichen Umfeld haben katholische Exklaven wie Cloppenburg/Emsland immer noch höhere Geburtenraten wie Islam-Zuwanderer.
    Mit den Mormoren ist es das gleichen, glauben Sie ernsthaft Romney glaubt an das Buch Mormon, er glaubt nur dass die Art wie Mormonen leben und Familie haben, richtig ist und deshalb das Mormonentum gefördert werden muss, um diese Lebensart (Kultur) zu stärken. Solange der Katolizismus das Deutschtum stärkt und nicht schwächt, muss man es unterstützen, auch als überzeugter Anti-Katole. Das könnte sich ändrern, falls der Papst nicht mehr Ratzinger heisst.

  9. OIDA! Nur weil deine Eltern, Großeltern und Ur-Großeltern Verwandte ersten Grades waren, musst du hier nicht so einen Unsin absondern. Oh, wait! Kaiser Wilhelm I hätte 1871 zum Islam übertreten sollten? Bwahahahahahahaha! DER war gut, du inzüchtiges, doitsches Gewächs!

  10. Pingback: Aufregung um einen Wasserfleck | Nics Bloghaus

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s