Telegehirn

Jetzt mit 30% mehr Trollfeminismus!


115 Kommentare

Turm zu Babel in Neukölln von Islamisten mitfinanziert

Das jährlich stattfindende Kunstfestival „48 Stunden Neukölln“ fand schon vor zwei Wochen statt, doch ein „Kunstwerk“ hängt immer noch am Turm des Rathaus Neukölln. „Turm zu Babel“ ist eine Arbeit von Henry Wegener und Ronald Wozniak und besteht aus drei Transparente von 7 mal 4 Meter. Auf jedem der drei Transparenten befindet sich jeweils ein Halbmond, ein Kreuz und ein Davidstern. Alle drei Transparente haben verschiedene Farben und eine unterschiedliche Anordnung der drei religiösen Symbole. Auf dem lilafarbenen Transparent steht das Kreuz als erstes Symbol, auf dem grünen Transparent der Halbmond und auf dem blauen Transparent der Davidstern.

Der Turm zu Babel in Neukölln

Weiterlesen

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 3.586 Followern an